Kriminalität

Unbekannter beraubt mit Messer Tankstelle in Mariendorf

dpa
Schriftzug "Polizei" auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens.

Schriftzug "Polizei" auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens.

Foto: dpa

Berlin. Mit vorgehaltem Messer hat ein Unbekannter in Berlin-Mariendorf am helllichten Tag eine Tankstelle überfallen. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach hatte der Täter am Samstagnachmittag den Verkaufsraum am Mariendorfer Damm betreten und die zwei 19 und 24 Jahre alte Mitarbeiterinnen gezwungen, die Kasse zu öffnen. Ein weiterer 26-jähriger Tankstellen-Mitarbeiter wurde auf das Geschehen aufmerksam. Er begab sich in den Kassenraum und ging auf den Mann zu. Dieser griff rasch in die offene Kasse, entnahm ihr Geldscheine und flüchtete. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-528594/3

( dpa )