Kriminalität

Junger Mann sticht auf Späti-Besitzer ein: Festnahme

dpa
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet.

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet.

Foto: dpa

Berlin. Ein junger Mann hat in Berlin-Mitte einen Spätkauf betreten und nach ersten Polizeierkenntnissen wortlos mit einem Messer auf den Besitzer eingestochen. Er nahm sich am Dienstagnachmittag Geld aus den Kassen und flüchtete, wurde aber von alarmierten Einsatzkräften schnell gefunden und festgenommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 49-jährige Ladeninhaber musste wegen Stichverletzungen am Oberkörper sowie am Hals in einem Krankenhaus operiert werden. Der 22-jährige Tatverdächtige sollte noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-475649/2

( dpa )