Steglitz-Zehlendorf

Tödliches Unglück am S-Bahnhof Lankwitz: 15-Jähriger stirbt

Das tödliche Unglück ereignete sich am S-Bahnhof Lankwitz (Symbolbild).

Das tödliche Unglück ereignete sich am S-Bahnhof Lankwitz (Symbolbild).

Foto: dpa Picture-Alliance / DORIS SPIEKERMANN-KLAAS TSP / picture-alliance

Der Jugendliche war auf das Dach einer S-Bahn geklettert. Als der Zug losfuhr, fiel er herunter und verletzte sich tödlich.

Berlin. Ein 15-Jähriger ist in der Nacht zu Donnerstag am S-Bahnhof Lankwitz in Steglitz-Zehlendorf ums Leben gekommen. Wie eine Polizeisprecherin sagte, sprang der Jugendliche gegen 0.20 Uhr auf das Dach einer S-Bahn. Beim Anfahren des Zuges sei er heruntergefallen. Er starb noch am Unfallort. Zuerst hatte die "B.Z." über das Unglück berichtet.

Laut Sprecherin war der 15-Jährige in Begleitung eines 16-Jährigen. Er erlitt einen Schock und soll zum genauen Hergang befragt werden. Die Beamten leiteten ein Todesermittlungsverfahren ein.

Alle aktuellen Meldungen von Polizei und Feuerwehr in Berlin und Brandenburg lesen Sie in unserem Blaulicht-Blog.

( BM )