Fahndung

Polizei sucht Autozündler aus der Silvesternacht mit Fotos

Dieser Mann soll ein Auto angezündet haben.

Dieser Mann soll ein Auto angezündet haben.

Foto: Polizei Berlin/dpa

Der Gesuchte soll an der Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg ein geparktes Auto abgefackelt haben.

Berlin. Die Polizei Berlin bittet mit der Veröffentlichung von Fotos um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der in der Silvesternacht ein parkendes Auto angezündet haben soll.

Nachdem der Gesuchte zunächst mit zwei weiteren Männern in der Schönhauser Allee Feuerwerkskörper auf dem Gehweg angezündet habe, soll er gegen 0.10 Uhr aus der Gruppe herausgetreten sein. Er soll sich zu einem am Straßenrand geparkten Auto begeben und einen stoffartigen Gegenstand auf dem vorderen Reifen der Beifahrerseite gelegt haben. Nachdem er diesen angezündet hatte und der Mercedes in Brand geriet, entfernte er sich kurz darauf mit seinen Begleitern vom Tatort.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

  • 16 bis 25 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • dunkle Bekleidung: schwarze Jacke mit auffälligem Fellkragen, schwarze Schuhe der Marke „Vans“

Hinweise bitte an das 2. Brandkommissariat des Landeskriminalamtes in der Keithstraße 30, 10787 Berlin-Tiergarten, unter der Telefonnummer (030) 4664-912222, per E-Mail , über die Internetwache oder jede andere Polizeidienststelle.