Fahndung

Männer erpressen 42-Jährigen nach Sex

| Lesedauer: 2 Minuten
Nach diesen drei Männern wird gesucht.

Nach diesen drei Männern wird gesucht.

Foto: Polizei Berlin/dpa/Montage BM

Ein 42-Jähriger lernte im Internet Männer kennen. Nach einvernehmlichen sexuellen Handlungen wurde er von den Personen erpresst.

Berlin. Die Polizei bittet bei der Suche nach drei Tatverdächtigen, die bereits im Jahr 2019 einen Mann in Mariendorf räuberisch erpresst haben sollen, die Bevölkerung um Mithilfe. Die Behörde veröffentlichte am Freitag Bilder der Männer und Täterbeschreibungen.

Was war vorgefallen? Laut Polizei soll ein damals 42-Jähriger am 28. September 2019 im Internet zwei Männer kennen gelernt haben, mit denen er sich in seiner Wohnung in der Kurfürstenstraße verabredet hatte. Dort sei es zu einvernehmlichen sexuellen Handlungen zwischen den Männern gekommen. Danach hätten die beiden Männer den 42-Jährigen aufgefordert, seine Kundenkarte sowie die PIN einer Autovermietung herauszugeben. Da der 42-Jährige vom Verhalten der Männer eingeschüchtert war, kam er der Forderung nach.

Die beiden Männer sollen anschließend mit der Kundenkarte ein Auto gemietet haben. Als der 42-Jährige seine Karte sperrte, wurde er von den Tatverdächtigen bedroht. Die Karte konnte aber nicht mehr freigeschaltet werden, weil zuvor Unfälle verursacht wurden.

Am 7. Oktober 2019 meldete sich der dritte Verdächtige bei dem 42-Jährigen. Er forderte unter Drohung von Gewalt die Herausgabe der Kreditkarte und der PIN. Bei einem Treffen übergab der 42-Jährige die Kreditkarte. In den Wochen darauf kam es zu weiteren Drohungen und Übergaben von Geld und Gegenständen sowie ungerechtfertigten Geldabhebungen.

Beschreibung des 1. Tatverdächtigen

  • nennt sich Alex Paplock
  • ca. 18 bis 25 Jahre alt
  • schlanke Figur
  • dunklerer Teint
  • dunkle, kurze Haare
  • bekleidet mit einer rotbraunen Jacke mit hellem Fellkragen

Beschreibung des 2. Tatverdächtigen

  • nennt sich Darius
  • 18 bis 25 Jahre alt
  • schlanke Figur
  • dunklerer Teint
  • dunkle, kurze Haare
  • bekleidet mit einer beigefarbenen Kapuzenjacke

Beschreibung des 3. Tatverdächtigen

  • nennt sich Tommy Rathe
  • 18 bis 25 Jahre alt
  • schlanke, sportliche Figur
  • dunklerer Teint
  • dunkle, kurze und leicht lockige Haare
  • trug einen Oberlippenbart und/oder Kinnbart

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt die abgebildeten Männer?
  • Wer kann Hinweise zu ihrem Aufenthalt machen?
  • Wer kann sonstige sachliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Fachkommissariat der Polizeidirektion 4 (Süd) in der Eiswaldstraße 18 in 12249 Berlin-Lankwitz unter der Rufnummer (030) 4664-473110 (während der Bürozeiten), außerhalb der Bürodienstzeiten unter der Rufnummer (030) 4664-471100, über die Internetwache oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

( BM )