Neukölln

Polizei stoppt Teenager in 560 PS starkem Mercedes-AMG

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Polizei ließ den 560 PS starken Mercedes-AMG GTR in Neukölln abschleppen. Darin hatten ein 16-Jähriger und ein 18-Jähriger gesessen. Vermutet wird, dass der 16-Jährige gefahren ist.

Die Polizei ließ den 560 PS starken Mercedes-AMG GTR in Neukölln abschleppen. Darin hatten ein 16-Jähriger und ein 18-Jähriger gesessen. Vermutet wird, dass der 16-Jährige gefahren ist.

Foto: Morris Pudwell

Die Beamten stellten den Sportwagen bei einer Kontrolle in Neukölln sicher.

Berlin. 
  • Die Polizei Berlin hat in Neukölln einen Mercedes-AMG GTR mit 560 PS gestoppt.
  • Am Steuer saß zunächst wohl ein 16-Jähriger.
  • Kurz vor der Kontrolle soll er den Platz mit einem 18-Jährigen getauscht haben.

Einsatzkräfte der Berliner Polizei haben in Neukölln einen 560 PS starken Mercedes-AMG GTR gestoppt. Die Beamten stellten in dem grünen Sportwagen einen 16-Jährigen und einen 18-Jährigen fest. Kurz vor der Kontrolle hatten die Polizisten beobachtet, wie das Auto an den Fahrbahnrand fuhr und die beiden Teenager einen Fahrerwechsel vornahmen, wie die Polizei am Mittwoch bei Facebook schilderte.

Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizisten saß der 18-Jährige am Steuer des Autos, das er von einem Freund geliehen bekommen haben will. Auf den Fahrerwechsel angesprochen hieß es, man habe einen Krankenwagen mit Blaulicht gehört, sei an den Straßenrand gefahren und lediglich ausgestiegen, um nach dem Krankenwagen Ausschau zu halten.

Mercedes-AMG in Neukölln sichergestellt: Beamte stellen Umbauten am Fahrwerk fest

Während der 16-Jährige nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erhält, muss sich der 18 Jahre alte Fahrzeugverantwortliche dafür verantworten, dass er das Fahren ohne Fahrerlaubnis zugelassen hat.

Das hochwertige Auto (Neuwert ca. 160.000 Euro) hatte nicht eingetragene Umbauten am Fahrwerk, einen Knopf im Beifahrerraum, dessen Funktion die Beamten zunächst nicht zuordnen konnten, und eine lose Steckverbindung im Kofferraum.

Der Mercedes-AMG wurde sichergestellt. Ein Gutachter wird sich damit genauer befassen und beurteilen, inwiefern die Verkehrssicherheit dadurch beeinträchtigt ist, wie die Polizei mitteilte.

Aktuelle Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Berlin und Brandenburg lesen Sie in unserem Blaulicht-Blog.

Polizei in Berlin - lesen Sie auch:

( BM )