Kriminalität

Festnahme auf Kurfürstendamm nach Bedrohung

Schwer bewaffnete und maskierte Polizisten führen einen Mann ab.

Schwer bewaffnete und maskierte Polizisten führen einen Mann ab.

Foto: Peise

Am Kurfürstendamm ist es am Donnerstag nach einer verbalen Bedrohung zu einem großen Polizeieinsatz gekommen.

Berlin. Die Polizei hat am Donnerstag gegen 22 Uhr einen 29 Jahre alten Mann auf dem Charlottenburger Kurfürstendamm festgenommen. Der Festnahme ist eine verbale Bedrohung vorausgegangen, teilte die Polizei der Berliner Morgenpost am Freitag mit.

Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass der 29-Jährige bewaffnet ist. Daher kam es zu einem größeren Polizeieinsatz mit schwer bewaffneten Beamten. Bei der Durchsuchung des Mannes und seines Wagens wurden allerdings keine Waffen gefunden.

Er verhielt sich laut Polizei aggressiv, weswegen er bis Freitagmorgen in Gewahrsam genommen wurde.