Kriminalität

Schwer verletzte Frau stirbt in Wohnung - Mann festgenommen

Foto: Rene Ruprecht / dpa

Eine Frau wurde schwer verletzt in einer Wohnung aufgefunden. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Ein Mann wurde festgenommen.

Berlin. Nachdem sie schwer verletzt in einer Wohnung in Friedrichshain gefunden wurde, ist eine 31-Jährige gestorben. Trotz Reanimationsversuchen von Notfallrettern sei die Frau gestorben, wie die Beamten am Sonntag mitteilten.

Die Polizisten wurden demnach am Sonnabendmittag zu dem Haus in der Straßmannstraße gerufen. Sie nahmen den 36 Jahre alten Wohnungsmieter fest. Er stehe unter dringendem Tatverdacht des Totschlags. Der Mann sollte am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin einem Haftrichter vorgeführt werden, hieß es. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.