Neukölln

93-Jährige tot aufgefunden - Haftbefehl gegen Ehemann

In einer Wohnung an der Mahlower Straße ist eine 93-Jährige tot aufgefunden worden. Die Umstände deuten auf ein Gewaltverbrechen hin.

Ein Einsatzwagen der Kriminaltechnik an der Mahlower Straße in Neukölln.

Ein Einsatzwagen der Kriminaltechnik an der Mahlower Straße in Neukölln.

Foto: Alexander Dinger / BM

Berlin. In einer Wohnung an der Mahlower Straße in Neukölln ist am Mittwochmittag eine 93-jährige Frau tot aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, habe der 83 Jahre alte Ehemann die Polizei über den Tod seiner Frau in der gemeinsamen Wohnung an der Mahlower Straße informiert.

Die Umstände deuten auf ein Gewaltverbrechen hin, teilte die Berliner Polizei bei Twitter mit. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen übernommen, hieß es weiter. Der Ehemann wurde festgenommen. Gegen ihn erging am Donnerstag ein Haftbefehl wegen Heimtückemordes. Der Haftrichter ordnete Untersuchungshaft an.

Am Donnerstag wurde bekannt, dass während des Einsatzes an der Mahlower Straße eine unbekannte Person eine Seitenscheibe eines Fahrzeugs des Kriminaltechnischen Instituts mit einem Stein einwarf. Der im Inneren des Fahrzeugs aufgefundene Stein wurde sichergestellt.

Aktuelle Meldungen von Polizei und Feuerwehr in Berlin und Brandenburg lesen Sie in unserem Blaulicht-Blog.