Berlin-Weißensee

Frau (90) die Tasche geraubt: Polizei sucht Tatverdächtige

In Weißensee ist eine 90 Jahre alte Frau auf der Staße überfallen worden. Die Polizei sucht nach den Tätern, einer Frau und einem Mann.

Diese beiden Tatverdächtigen sollen eine 90-Jährige überfallen haben.

Diese beiden Tatverdächtigen sollen eine 90-Jährige überfallen haben.

Foto: dpa/Polizei Berlin

Berlin. Die Polizei Berlin bittet um Mithilfe bei der Suche nach zwei Tatverdächtigen, die im vergangenen August in Weißensee einer Seniorin die Handtasche geraubt haben sollen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hob die 90-Jährige am Montag, den 3. August 2020, gegen 10.30 Uhr Geld in einer Bankfiliale am Antonplatz ab. Dabei wurde sie von einer Frau und einem Mann beobachtet. Danach ging die Seniorin in Richtung Pistoriusplatz, als sie plötzlich von der Frau umgestoßen worden sein soll und ihr dabei die Handtasche entrissen wurde. Die 90-Jährige erlitt bei dem Sturz mehrere Schürfwunden.

90-Jährige in Berlin überfallen - die Berliner Polizei fragt:

  • Wer kennt den Mann und die Frau bzw. kann Angaben zu deren Identität und/oder Aufenthaltsorten machen?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei der Direktion 1 an der Pankstraße 29 in 13357 Berlin innerhalb den Bürodienstzeiten unter der (030) 4664-173131, per E-Mail an dir1k31@polizei.berlin.de oder auch an jede andere Polizeidienststelle.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?