Fahndung

An Kehle gepackt und Handy gestohlen - Räuber ermittelt

Nach einer Foto-Fahndung hat die Berliner Polizei einen Räuber ermittelt, der einen Mann angegriffen hat.

Blaulicht an einem Polizeiwagen.

Blaulicht an einem Polizeiwagen.

Foto: dpa

Nach einem Raubüberfall hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Nach ihm war mit Fotos gesucht worden. Die Ermittlungen dauern an.

Der Mann soll am 25. November 2019 gegen 23 Uhr im Vorraum des Parkhauszuganges auf dem Gelände der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg das Handy eines damals 56-jährigen Mannes aus dessen Jackentasche gestohlen haben. Dabei soll er den Mann an der Kehle gepackt und unverständliche Worte von sich gegeben haben. Anschließend flüchtete er mit dem Telefon, dessen Fehlen der 56-Jährige später bemerkte, auf den Hof der Kulturbrauerei.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?