Polizei Berlin

Vermisster Mann aus Lichtenberg ist tot

Ein 84-jähriger Mann aus Fennpfuhl wurde gesucht. Ein Spaziergänger entdeckte den Leichnam in Buch im Bogensee.

v

v

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Der seit dem 15. September vermisste 84-jährige Mann aus Fennpfuhl ist tot. Ein Spaziergänger entdeckte am 23. September abends im Bogensee in Buch den Leichnam eines Mannes. Der Verstorbene wurde am Mittwoch als der vermisst gemeldete Senior identifiziert, teilte die Polizei mit. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod des Mannes liegen nicht vor.

Am Dienstag, den 15. September 2020 verließ der 84-Jährige seine Wohnung an der Landsberger Allee in Lichtenberg mit seinem Fahrrad und war seit dieser Zeit spurlos verschwunden.