Notfälle

Angler findet Mörsergranate im Spreekanal

In Berlin-Mitte hat ein Angler aus dem Spreekanal eine Mörsergranate gezogen. Kriminaltechniker rückten an.

Das Wappen der Berliner Polizei an einer Polizeijacke.

Das Wappen der Berliner Polizei an einer Polizeijacke.

Foto: dpa

Berlin. Ein Angler hat eine Mörsergranate aus dem Spreekanal in Berlin-Mitte gezogen. Kriminaltechniker untersuchten den Munitionsfund vom Sonntag vor Ort an der Gertraudenbrücke in der Nähe des Spittelmarkts. "Es geht keine Gefahr davon aus", sagte ein Polizeisprecher wenig später. Der Bereich rund um die Brücke war aus Sicherheitsgründen für kurze Zeit für den Verkehr gesperrt. Zunächst hatte "Bild online" berichtet.