Unfälle

Radfahrer wird schwer verletzt bei Zusammenstoß mit Auto

In Zehlendorf ist ein Radfahrer von einem Auto erfasst worden. Der 73-Jährige prallte auf die Motorhaube und stürzte auf die Straße.

Blaulicht leuchtet an einem Rettungswagen.

Blaulicht leuchtet an einem Rettungswagen.

Foto: dpa

Berlin. Ein Fahrradfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Berlin-Zehlendorf schwer verletzt worden. Der 73-Jährige fuhr am Samstagabend von der Fischerhüttenstraße auf die Potsdamer Straße, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Dort stieß er mit einem von links kommenden Auto eines Fahrers im gleichen Alter zusammen. Der Rentner prallte auf die Motorhaube und stürzte auf die Straße. Er kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Die genaue Ursache für den Zusammenstoß war zunächst unklar.