Kriminalität

Toter in Wohnung gefunden: 54-Jähriger festgenommen

Ein Rentner wurde tot in seiner Wohnung in Berlin-Charlottenburg gefunden. Zuvor hörten Nachbarn Geräusche und alarmierten die Polizei.

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten.

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten.

Foto: dpa

Berlin. Ein Rentner ist am Samstagmorgen tot in seiner Wohnung in Berlin-Charlottenburg gefunden worden. Ein 54-jähriger Mitbewohner des Mannes wurde festgenommen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Situation deute auf eine Tötung hin. Weitere Einzelheiten nannten die Beamten aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht.

Nachbarn in dem Haus in der Zillestraße hatten die Polizei alarmiert, weil sie durch laute Geräusche geweckt worden waren. Der 83-Jährige sei dann von den Beamten tot in seiner Wohnung gefunden worden. Der 54-jährige Mitbewohner wurde in der Nähe festgenommen. Eine Mordkommission und die Staatsanwaltschaft ermitteln