Unfälle

Kind in Buch angefahren: Schwer verletzt

Als ein zehnjähriges Mädchen in Berlin-Buch die Straße überquerte, wurde sie von einer Autofahrerin angefahren.

Ein Krankenwagen fährt auf einer Straße in Berlin.

Ein Krankenwagen fährt auf einer Straße in Berlin.

Foto: dpa

Berlin. Eine Autofahrerin hat in Berlin-Buch eine Zehnjährige mit ihrem Wagen erfasst, die dabei schwer verletzt worden ist. Das Mädchen überquerte am Donnerstag die Straße Alt-Buch mit einer Freundin, wo sie angefahren wurde. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Das Kind kam mit einer Beinverletzung in ein Krankenhaus. Die 41-jährige Autofahrerin und das zweite Kind blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam.

Weitere Polizeimeldungen aus Berlin lesen Sie in unserem Blaulicht-Blog.