Berlin-Tegel

15-Jährige am Flughafensee vergewaltigt

Am Flughafensee in Tegel ist ein 15-jähriges Mädchen vergewaltigt worden. Den Vorfall meldete die Behörde zunächst nicht.

Ein Polizeieinsatz am Flughafensee in Berlin-Tegel (Archivbild).

Ein Polizeieinsatz am Flughafensee in Berlin-Tegel (Archivbild).

Foto: pa

Berlin. Am Flughafensee ist ein 15-jähriges Mädchen vergewaltigt worden. Den Vorfall hat die Polizei aber erst jetzt beim Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht. Dort schrieb die Behörde: „Eine schon am 8.8. angezeigte Sexualstraftat am Flughafensee in Tegel ist uns bekannt. Ein Verdächtiger wurde noch am Tattag ermittelt. Zu solchen Taten veröffentlichen wir zum Schutz der Opfer keine Meldungen, auch um ein erneutes Durchleben der Tat zu vermeiden“.

Nach Informationen der Berliner Morgenpost war die Polizei am 8. August aber zunächst wegen einer gefährlichen Körperverletzung zum Flughafensee gerufen worden. Als die Einsatzkräfte vom zuständigen Abschnitt 11 eintrafen, seien sie aus einer Gruppe von 1000 Badegästen heraus attackiert und mit Gegenständen beworfen worden.

Die Polizisten hätten sich darauf zunächst ein Stück zurückgezogen und Unterstützung angefordert. Mit Beamten einer Einsatzhundertschaft sei es dann gelungen, die Situation zu befrieden.

Vergewaltigung am Flughafensee: Verdächtiger bekannt, aber noch nicht gefasst

Während des Einsatzes sei die Vergewaltigung einer 15-Jährigen angezeigt worden, sagte Polizeisprecher Thilo Cablitz. Der Tatverdächtige sei namentlich bekannt, aber noch nicht gefasst worden. Während des unübersichtlichen Einsatzes sei auch ein DJ aufgefallen, der Musik gespielt habe.

Zur Identität der Badegäste konnte sich die Behörde nicht äußern. Viele hätten Badekleidung getragen und keinen Ausweis dabei gehabt. Ermittelt werde laut Polizei auch wegen Landfriedensbruchs, vier gefährlichen Körperverletzungen und einen Diebstahls.

Die Polizei teilte mit, dass nach dem Einsatz die Präsenz am Flughafensee verstärkt worden sei. Am vergangenen Wochenende seien bereits vorsorglich zusätzliche Einsatzkräfte vor Ort gewesen. Der Flughafensee ist ein beliebter Badeort, an dem sich bei schönem Wetter Tausende Menschen aufhalten.