Polizeibericht

Verkehrsunfall auf der Sonnenallee: Zwei Verletzte

Einsatzkräfte versorgen die Verletzten an der Sonnenallee.

Einsatzkräfte versorgen die Verletzten an der Sonnenallee.

Foto: Morris Pudwell

Ein Pkw erfasste eine Fußgängerin und offenbar auch eine Radfahrerin. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Berlin. Gegen 10.30 Uhr erfasste ein Pkw an der Kreuzung Sonnenallee / Baumschulenstraße eine Fußgängerin und offenbar eine Radfahrerin. Beide Frauen prallten gegen die Windschutzscheibe und wurden auf die Fahrbahn geschleudert.

Dort wurden sie von einer zufällig vorbeifahrenden KTW-Besatzung erstversorgt. Auch die Besatzung des ersteintreffenden Polizeifahrzeugs kümmerte sich um eine der Frauen. Die genauen Hintergründe zu dem Unfall sind unklar.

Ein Abschnitt der Baumschulenstraße wurde vorübergehend gesperrt, am Mittag wurde die Straße wieder freigegeben. Auch Busse wurden zwischenzeitlich umgeleitet.

( BM )