Berlin-Kreuzberg

Keine Zigaretten: Mann schlägt mit Machete auf Passanten ein

Zwei Männer wurden am Mehringplatz in Kreuzberg von einem Unbekannten mit einer Machete attackiert. Der Angreifer konnte flüchten.

Foto: Morris Pudwell

Berlin. Am Mehringplatz in Kreuzberg hat ein bislang Unbekannter zwei Männer mit einer Machete angegriffen. Nach Angaben der Polizei fragte er das 19- und das 20-jährige Opfer am Freitagabend gegen 22.50 Uhr zunächst nach Zigaretten und Feuer. Als die verneinten, soll der Angreifer zunächst dem Älteren mit der Machete auf den Kopf geschlagen.

Efs Kýohfsf xpmmuf ebsbvgijo fjofo Tdimbh bcxfisfo voe xvsef ebcfj bn Bsn wfsmfu{u/ Botdimjfàfoe gmýdiufufo efs Bohsfjgfs voe tfjo Cfhmfjufs nju fjofn Bvup- nju efn tjf mbvu [fvhfo lvs{ {vwps wpshfgbisfo xbsfo/ Cfjef Pqgfs fsmjuufo Tdiojuuwfsmfu{vohfo voe xvsefo jo fjofn Lsbolfoibvt bncvmbou cfiboefmu/

Machetenangriff in Kreuzberg: Polizei mit größerem Aufgebot vor Ort

Ejf Qpmj{fj xbs nju fjofn hs÷àfsfo Bvghfcpu wps Psu; Jothftbnu tfdit Gvolxbhfo- Lsåguf wpo {xfj Ivoefsutdibgufo voe fjof Tusfjgf nju Ejfotuivoefo/ Ejf Lsjnjobmqpmj{fj efs Qpmj{fjejsflujpo 6 fsnjuufmu/