Berlin-Lichtenberg

Mehr als 12 Kilo Marihuana bei Durchsuchung entdeckt

Ermittler stellten bei einer Durchsuchung 12 Kilogramm Mariuhana sicher. Gegen einen 26-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Fennpfuhl (Lichtenberg) sind am Sonntagabend 12 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt worden. Außerdem wurden Testosteronpräparate, Geld und Messer sichergestellt. Ein 26 Jahre alter Wohnungsnutzer und zwei anwesende Männer im Alter von 24 und 29 Jahren wurden festgenommen. Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Auch in Kreuzberger Wohnung wurden Drogen gefunden

Ermittler durchsuchten im Anschluss auch Wohnungen in Reinickendorf und Kreuzberg. Das waren die Anschriften des 24-Jährigen und 29-Jährigen. In der Kreuzberger Wohnung wurden kleinere Mengen Drogen, Testosteronpräparate, Geld und Waffen entdeckt. In der Wohnung in Reinickendorf wurden keine Beweismittel gefunden.

Drogenhandel: Haftbefehl gegen 26-Jährigen erlassen

Gegen den 26-Jährigen wurde ein Haftbefehl wegen de Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln erlassen. Der 24-Jährige und 29-Jährige wurden wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen führt das Landeskriminalamt.