Kriminalität

Maskierte Räuber überfallen Supermarkt mit Macheten

Drei Maskierte haben einen Discounter in Treptow-Köpenick überfallen. Sie bedrohten zwei Frauen mit Macheten.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Foto: dpa

Berlin. Drei maskierte und mit Macheten bewaffnete Männer haben einen Discounter in Berlin-Plänterwald überfallen und sind mit dem geraubten Geld unerkannt geflohen. Das Trio bedrohte die 28-jährige Filialleiterin und eine 69-jährige Angestellte mit den Waffen und Reizgas am Dienstagabend kurz vor Ladenschluss, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Einer der Täter soll der 28-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Beide Frauen blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes. Über die Summe des gestohlenen Geldes machte sie keine Angaben.