Unfälle

Fußgänger von Polizeiauto angefahren und schwer verletzt

In Rummelsburg ist ein Fußgänger von einem Streifenwagen angefahren und schwer verletzt worden.

Blaulicht leuchtet an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes.

Blaulicht leuchtet an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes.

Foto: dpa

Berlin. Ein Fußgänger ist in Rummelsburg (Lichtenberg) von einem Streifenwagen der Polizei angefahren und schwer verletzt worden. Der 27-Jährige war am Donnerstagvormittag an der Kreuzung Weitlingstraße Ecke Einbecker Straße auf die Fahrbahn getreten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach war das Polizeiauto ohne Sonder- und Wegerechte unterwegs. Der Angefahrene wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.