Friedrichshain

Berliner Polizei fahndet nach diesen beiden Unbekannten

Die beiden Tatverdächtigen sollen zwei Männer mit einem Messer und einem Elektroschocker bedroht haben. Nun zeigt die Polizei Fotos.

Am Mittwoch veröffentlichte die Polizei Bilder einer Überwachungskamera, die die beiden Verdächtigen zeigen sollen. Z

Am Mittwoch veröffentlichte die Polizei Bilder einer Überwachungskamera, die die beiden Verdächtigen zeigen sollen. Z

Foto: Polizei Berlin/dpa

Berlin. Die Polizei Berlin fahndet nach zwei Männern, die im Oktober 2019 zwei junge Männer mit einem Messer und einem Elektroschocker bedroht haben und dabei zwei Handys und Geld erbeuteten.

Am Mittwoch veröffentlichte die Polizei Bilder einer Überwachungskamera, die die beiden Verdächtigen zeigen sollen. Zugleich bittet die Polizei um Mithilfe bei der Identifizierung der beiden Unbekannten.

Zur Tat kam es demnach am 10. Oktober 2019 gegen 23 Uhr. Zuvor sollen die beiden ihren späteren Opfern aus einer Burger-King-Filiale an der Storkower Straße Ecke Landsberger Allee in Friedrichshain zu einem Grünstreifen an der Schneeglöckchenstraße in Pankow gefolgt sein.

Die Berliner Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Angaben zur Identität der abgebildeten Männer und/oder zu ihren Aufenthaltsorten machen?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Direktion 1 unter der Rufnummer (030) 4664-173131 (rund um die Uhr), per E-Mail an dir1k31@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?