Kriminalität

Jugendlicher wird angegriffen - Zähne ausgeschlagen

Ein 17-Jähriger ist in Neu-Hohenschönhausen von einem Jugendlichen attackiert worden, weil er seine Daten nicht preisgeben wollte.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Foto: dpa

Berlin. Ein Jugendlicher hat einen 17-Jährigen in Neu-Hohenschönhausen (Lichtenberg) attackiert, ihm Zähne herausgeschlagen und möglicherweise das Nasenbein gebrochen. Der junge Mann war am Sonnabendabend mit einem Bekannten in der Zingster Straße unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort habe der Unbekannte ihn angesprochen und zunächst nach persönlichen Daten gefragt.

Lichtenberg: Angreifer schlägt 17-Jährigem mit Faust ins Gesicht

Als er diese nicht preisgab, drohte der Jugendliche ihm mit Schlägen. Er forderte nun die Jacke des 17-Jährigen, die dieser jedoch nicht abgab. Es entwickelte sich ein Gerangel zwischen beiden, in dessen Verlauf der Angreifer ihm mehrmals mit einer Faust ins Gesicht schlug.

Um weitere Angriffe zu verhindern, bot der junge Mann ihm 10 Euro an. Der Täter griff sich das Geld und flüchtete. Rettungskräfte brachten den 17-Jährigen mit schweren Gesichtsverletzungen wie herausgeschlagenen Zähnen und dem Verdacht auf Nasenbeinbruch in ein Krankenhaus. Sein 16-jähriger Begleiter wurde nicht verletzt.