Fehrbellin

Nach Streit: Männer fahren mit Traktoren gegen Autos

Nach einem Streit haben zwei Männer in Fehrbellin ihre Traktoren offensichtlich in voller Absicht in Autos gesteuert.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

Foto: dpa

Fehrbellin. Nach einem Streit haben zwei Männer in Fehrbellin ihre Traktoren offensichtlich in voller Absicht in die Autos von zwei anderen Männern gesteuert. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß in dem Ort nordwestlich von Berlin niemand, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eines der Autos sei beim Vorfall am Freitagabend von einer Transportgabel beschädigt worden.

Die vier Personen kannten sich den Angaben zufolge. Nach ersten Ermittlungen wurden drei Männer im Alter von 21, 31 und 55 Jahren vorläufig festgenommen. Zur Ursache des Streits und weiteren Details machte die Polizei am Samstagmorgen keine Angaben.