Unfälle

Radfahrer fährt auf Auto auf: Radler schwer verletzt

Ein 27 Jahre alter Radfahrer ist in Moabit auf ein Auto aufgefahren. Er erlitt Kopfverletzungen.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. F.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. F.

Foto: dpa

Berlin. Ein Radfahrer ist in Moabit (Mitte) auf ein Auto aufgefahren und schwer am Kopf verletzt worden. Ein 41-jähriger Autofahrer wollte nach Zeugenangaben rechts von der Gotzkowskybrücke in die Levetzowstraße abbiegen und bremste nach Zeugenangaben plötzlich, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 27-jährige Radfahrer versuchte noch nach links auszuweichen und wurde nach dem Unfall am Mittwochnachmittag in ein Krankenhaus gebracht.