Polizei und Feuerwehr

Blaulicht-Blog: Gesuchter Mann nach neun Jahren verhaftet

In unserem Blog finden Sie die aktuellen Meldungen von Polizei und Feuerwehr von Donnerstag, 14. November 2019 in Berlin.

.

.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

+++ Neun Jahre per Haftbefehl gesuchter Mann verhaftet +++

Ein seit mehr als neun Jahren per Haftbefehl gesuchter Mann ist bei einer Einreisekontrolle am Flughafen Schönefeld von der Bundespolizei entdeckt worden. Weil er mit seiner Einreise gegen eine Auflage verstoßen hatte, muss er nun wieder ins Gefängnis. Der Mann hatte 2006 in Deutschland eine Haftstrafe wegen räuberischen Diebstahls und eines Falschgelddelikts angetreten. Nachdem er einen Teil der Strafe verbüßt hatte, wurde er nach Moldawien abgeschoben, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Mit der Abschiebung wurden dem 47-Jährigen zwei Drittel seiner Strafe erlassen unter der Bedingung, dass er vor Juli 2022 nicht wieder nach Deutschland einreisen darf, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei. Weil der Mann gegen diese Auflage verstoßen habe, müsse er nun ein Drittel seiner ursprünglichen Strafen in Haft verbüßen. Der Mann wurde am Dienstag in ein Brandenburger Gefängnis gebracht.

+++ Cadillac mit Blinklicht beschlagnahmt +++

Die Polizei hat am Dienstagabend in Mitte einen Cadillac mit einem blauen Blinklicht auf dem Dach beschlagnahmt. Ein 21 Jahre alter Autofahrer fuhr gegen 22 Uhr mit hohem Tempo auf der Potsdamer Straße in Richtung Tiergartentunnel. Ein Zeuge verfolgte ihn durch Tiergarten bis zum Lichtburgring. Dort wurde der Wagen abgestellt. Der Fahrer und der 25 Jahre alte Beifahrer wurden in ein Polizeigewahrsam gebracht. Der Führerschein und der Cadillac mit dem blauen Blinklicht wurden beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

+++ Radfahrer erleidet Kopfverletzungen +++

Ein Radfahrer erlitt am Mittwochvormittag bei einem Unfall in Mitte Kopfverletzungen, als er auf einen Mercedes auffuhr. Laut Zeugenaussagen wollte der 41 Jahre alte Autofahrer rechts in die Levetzowstraße abbiegen, plötzlich bremste er in Höhe der Radwegfurt aber ab. Der 27 Jahre alte Radfahrer versuchte noch auszuweichen, kollidierte aber trotzdem mit dem Auto.

+++ Seniorin von Autofahrerin erfasst +++

Eine 82 Jahre alte Frau erlitt bei einem Unfall in Westend (Charlottenburg-Wilmersdorf) am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr Kopfverletzungen. Die hinter einem Auto stehende Seniorin wurde von einer 49 Jahre alten Autofahrerin erfasst, als sie rückwärts vom Parkplatz auf dem Mittelstreifen auf die Reichsstraße fuhr. Die weitere Unfallbearbeitung hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernommen.

+++ Mehrere Müllcontainer in Biesdorf angezündet +++

In Biesdorf (Marzahn-Hellersdorf) haben in der Nacht zu Donnerstag mehrere Müllcontainer gebrannt. Insgesamt löschte die Feuerwehr neun brennende Müllcontainer in der Weißenhöher Straße und Oberfeldstraße. Es wurden keine Personen verletzt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen und prüft einen Zusammenhang.