Berliner Ring

Zu Fuß auf der A10 unterwegs - Mann schwer verletzt

Ein Lkw hat auf dem südlichen Berliner Ring einen Fußgänger erfasst. Der Mann lief zu Fuß an der A10 entlang.

Niederlehme. Ein Fußgänger ist auf der Autobahn A10 zwischen der Anschlussstelle Niederlehme und dem Dreieck Spreeau von einem Lastwagen erfasst und schwer verletzt worden.

Der Mann sei den Standstreifen entlang gelaufen, als der Lkw ihn von hinten erfasste, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus.

Warum der Mann zu Fuß auf dem südlichen Berliner Ring unterwegs war, blieb zunächst unklar. Die Ermittlungen dauerten an. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Nach dem Unfall am frühen Dienstagabend war der rechte Fahrstreifen vorübergehend gesperrt.

Mehr Polizeimeldungen:

Messerangriff und Schüsse bei Streit in Charlottenburg

Mann soll "Sieg Heil" gerufen und Zeugen geschlagen haben

Todesopfer nach Wohnungsbrand in Nikolassee