Verkehr

Radfahrer von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein Radfahrer in Lankwitz soll ohne auf den Verkehr geachtet zu haben, auf die Straße gefahren sein. Ein Autofahrer erfasste ihn.

Der Schriftzug "Notarzt" steht auf einem Fahrzeug.

Der Schriftzug "Notarzt" steht auf einem Fahrzeug.

Foto: dpa

Berlin. Ein 69 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Berlin-Lankwitz schwer verletzt worden. Der Radfahrer soll am Montagmittag ohne auf den Verkehr geachtet zu haben von einem Parkweg auf die Fahrbahn der Wedellstraße gefahren sein, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein Autofahrer (68) habe zwar noch eine Gefahrenbremsung eingeleitet, konnte den Zusammenprall jedoch nicht mehr verhindern. Der Radfahrer stützte über die Motorhaube des Wagens. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.