Verkehr

Ölspur auf Märkischer Allee: Behinderungen im Berufsverkehr

Am frühen Donnerstagmorgen mussten Autofahrer viel Geduld mitbringen. Schuld daran war eine zwölf Kilometer lange Ölspur.

Die Ölspur reicht von der Stadtgrenze bis Alt-Friedrichsfelde.

Die Ölspur reicht von der Stadtgrenze bis Alt-Friedrichsfelde.

Foto: Peise

Berlin. Wegen einer langen Ölspur auf der Märkischen Allee kommt es stadteinwärts zu Behinderungen im Berliner Berufsverkehr. Die Ölspur reiche von der Stadtgrenze bis Alt-Friedrichsfelde, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Donnerstagmorgen.

Ursache für die am Mittwochabend gefundene Verschmutzung sei ein technischer Defekt an einem Fahrzeug. Zur Reinigung seien Abschnitte der Straße weiterhin gesperrt. Wie lange die Sperrungen andauern, war zunächst unklar.