Kriminalität

Mann schlägt mit Flasche auf anderen ein: Verletzungen

Der Angreifer soll dem Mann zunächst ins Gesicht geschlagen haben. Als er am Boden lag, schlug der Mann mit einer Flasche zu.

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

Foto: dpa

Berlin. Schwere Verletzungen im Gesicht hat ein betrunkener Mann einem anderen in Berlin-Schöneberg zugefügt. Der 33-Jährige soll den 48-Jährigen zunächst ins Gesicht geschlagen haben, bis er zu Boden ging, dann soll er weiter mit einer Flasche auf den Mann eingedroschen haben, teilte die Polizei am Montag mit. Für die Tat am Sonntagnachmittag habe es sieben Zeugen gegeben, hieß es weiter. Der Angreifer sei festgenommen worden.