Rudow

Radfahrer fährt bei Rot und wird von Auto erfasst

Der 52 Jahre Radfahrer, der betrunken war, erlitt bei dem Unfall mit einem Autofahrer Arm- sowie Kopfverletzungen.

Foto: dpa

Ein Radfahrer hat bei einem Unfall am Sonnabendabend in Rudow (Neukölln) Arm- sowie Kopfverletzungen erlitten. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erfasste ein 19 Jahre alter VW-Fahrer gegen 22.50 Uhr in Höhe der Straße Alt-Rudow einen 52 Jahre alten Radfahrer, der offenbar bei Rot die die Neuköllner Straße überquerte.

Radfahrer hatte 1,3 Promille im Blut

Der 52-Jährige stürzte. Bei einer Atemalkoholkontrolle stellte sich heraus, dass er 1,3 Promille im Blut hatte. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.