Polizeifahndung

Frau in Hausflur sexuell genötigt - Wer kennt diesen Mann?

Im Februar folgte der Mann einer jungen Frau bis in ein Neuköllner Wohnhaus. Im Hausflur nötigte er sie sexuell. Wer kennt den Mann?

Die Polizei sucht diesen Sex-Täter.

Die Polizei sucht diesen Sex-Täter.

Foto: Polizei Berlin/dpa/BM Montage

Berlin. Mit Bildern aus Überwachungskameras sucht die Berliner Polizei nach einem Tatverdächtigen, der eine junge Frau sexuell genötigt haben soll. Der Gesuchte steht im Verdacht, am Sonntag, 24. Februar 2019, gegen 4.40 Uhr eine junge Frau in einem Hausflur eines Wohnhauses in Neukölln angegriffen und sexuell belästigt zu haben. Die Bilder entstanden am U-Bahnhof Leinestraße.

Der Gesuchte soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein. Er ist etwa 1,70 Meter groß und von schlanker Gestalt.

Fahndung nach sexueller Nötigung - die Berliner Polizei fragt:

  • Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner Identität machen?
  • Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Gesuchten machen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt ein Fachkommissariat für Sexualdelikte beim Landeskriminalamt Berlin in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer (030) 4664-913402, per Fax unter der Nummer (030) 4664-913499, per E-Mail oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?