Kriminalität

Räuber bedroht Kassierin mit Messer und stiehlt Kasse

Die Verkäuferin weigerte sich zuerst, dem Unbekannten das Geld aus der Kasse zu geben. Der Räuber zückte ein Messer.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Foto: dpa

Berlin. Ein maskierter Räuber hat in Berlin-Neukölln eine Kassierin mit einem Messer bedroht und anschließend die Kassenlade gestohlen. Der Unbekannte betrat am Montagabend ein Geschäft in der Sonnenallee und forderte Geld von der 58-Jährigen, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Als diese sich weigerte, löste der Mann mit dem Messer die Kassenschublade und flüchtete mit seiner Beute. Wie viel Geld er erbeutete, war zunächst nicht bekannt. Die Frau wurde nicht verletzt.