Brände

Auto in Tiefgarage in Flammen - Brandstiftung vermutet

Anwohner der Kastanienallee in Hellersdorf nahmen einen Brandgeruch wahr und haben die Feuerwehr alarmiert.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache.

Foto: dpa

Berlin. Ein Auto ist in einer Tiefgarage in Berlin-Hellersdorf in Flammen aufgegangen. Wie eine Polizeisprecherin sagte, haben Anwohner am späten Donnerstagabend in der Kastanienallee zunächst Brandgeruch wahrgenommen und später Flammen an einem parkenden Wagen festgestellt. Alarmierte Feuerwehrkräfte löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

In Berlin brennen nachts immer wieder Autos oder Transporter. Zuletzt fingen Anfang der Woche drei Fahrzeuge in Berlin-Gropiusstadt Feuer.