Unfälle

Radfahrerin von Auto angefahren und schwer verletzt

Der Autofahrer übersah die Radfahrerin in Zehlendorf und fuhr sie an. Die 82 Jahre alte Frau verletzte sich schwer.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall".

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall".

Foto: dpa

Berlin. Eine 82 Jahre alte Radfahrerin ist in Berlin-Zehlendorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Ein 65-jähriger Autofahrer habe am Dienstagnachmittag an der Einmündung zur Ludwigsfelder Straße die vorfahrtsberechtigte Radlerin übersehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Seniorin fiel über den Fahrradlenker und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.