Lichtenberg

Mann durch Stiche schwer verletzt - Verdächtiger wieder frei

Der Mann wurde offenbar in einem Park angegriffen. Schwer verletzt schleppte sich das Opfer bis zum Vorplatz eines Discounters.

In Hohenschönhausen ist ein Mann niedergestochen worden.

In Hohenschönhausen ist ein Mann niedergestochen worden.

Foto: Thomas Peise

In Neu-Hohenschönhausen ist ein Mann durch mehrere Stiche, vermutlich mit einem Messer, schwer verletzt worden. Die Polizei hat nach dem Angriff am Freitagabend einen 43 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen, wie die Leitstelle am Sonnabendmorgen mitteilte. Der Tatverdacht gegen den Mann bestätigte sich allerdings offenbar nicht. Er sei später wieder auf freien Fuß gesetzt, hieß es von der Polizei.

Das Opfer brach ersten Informationen zufolge gegen 20.35 Uhr auf einem Supermarktparkplatz an der Vincent-van-Gogh-Straße zusammen. Der 38-Jährige kam in ein Krankenhaus, wo er sofort notoperiert wurde.