Verkehr

U7 am Morgen wegen Feuerwehreinsatz zeitweise gesperrt

Auf der U7 fuhren am Montagmorgen zwischen Jakob-Kaiser-Platz und Fehrbelliner Platz keine Züge. Grund war ein Feuerwehreinsatz

Der U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz in Charlottenburg (Archivbild).

Der U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz in Charlottenburg (Archivbild).

Foto: Sergej Glanze / Glanze/Berliner Morgenpost

Berlin. Die U7 ist am Montagmorgen zwischen Jakob-Kaiser-Platz in Charlottenburg und Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf zeitweise gesperrt geworden. Grund war ein Feuerwehreinsatz. In beiden Richtungen verkehrten keine Züge. Gegen 9.30 Uhr wurde der reguläre Betrieb wieder aufgenommen, wie die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) meldeten.

=b isfgµ#00npshfoqptu/ef0337528828# ujumfµ##?Bmmf bluvfmmfo Nfmevohfo wpo Qpmj{fj voe Gfvfsxfis jn Cmbvmjdiu.Cmph=0b?

Meistgelesene