Kriminalität

Frau schubst bewaffneten Räuber, der ergreift die Flucht

Zwei Räuber drohten einer Angestellten mit Schusswaffen. Die Frau gab ihnen aber nicht das Geld, sondern schubste einen der Täter.

Ein Blaulicht. (Symbolbild)

Ein Blaulicht. (Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / dpa

Berlin. Eine Angestellte hat zwei Räuber in Lichtenberg in die Flucht geschlagen. Gegen 4.05 Uhr betraten zwei maskierte und bewaffnete Täter die Bar am Prerower Platz. Dort befanden sich aber nur Gäste. Die verbale Auseinandersetzung war so laut, dass eine Angestellte von einem Nachbargeschäft darauf aufmerksam wurde und zur Bar ging.

Angestellte mit zwei Schusswaffen bedroht

Das Duo bedrohte sie mit zwei Schusswaffen und forderte das Geld. Die Angestellte schubste einen der beiden Täter in Richtung Ausgang. Einer der beiden kam zu Fall. Das Duo flüchtete ohne Beute Richtung Ahrenshooper Straße. Das zuständige Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.