Kriminalität

Cannabisplantagen in Wohnung entdeckt - Festnahme

Die Polizei ging einem Hinweis eines Zeugen nach. In einer Mietwohnung wurden die Beamten dann auch fündig.

Um Cannabis-Pflanzen (Symbolbild)

Um Cannabis-Pflanzen (Symbolbild)

Foto: Oliver Berg / dpa

Polizisten haben am Sonnabend in einer Wohnung in Treptow-Köpenick Cannabisplantagen entdeckt. In der Wohnung in der Otto-Krüger-Zeile waren gleich zwei Zelte aufgebaut, in denen sich die Pflanzen befanden. Die Polizei nahm einen 33 Jahren alten Mieter fest. Alle Gerätschaften zum Anbau dieser Plantagen als auch die Cannabispflanzen wurden beschlagnahmt.

Zeuge alarmierte die Polizei

Zur Festnahme kam es, weil ein bislang unbekannter Zeuge die Polizei verständigte. Die Beamten folgten dem Hinweis und rochen schon im Treppenflur starken Cannabisgeruch. Der 33-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Cannabis verantworten.