Berlin-Buckow

Bewaffnete Räuber überfallen Spätkauf

In Buckow haben zwei Männer einen Kiosk ausgeraubt und sind mit ihrer Beute entkommen.

Bewaffnete Räuber überfallen Spätkauf.

Bewaffnete Räuber überfallen Spätkauf.

Foto: dpa

Berlin. Zwei Unbekannte haben in Berlin-Buckow einen Spätkauf mit einer Schusswaffe überfallen. Die Räuber bedrohten in der Nacht zu Mittwoch die Angestellte des Kiosks - einer mit der Pistole, wie eine Polizeisprecherin sagte. Zuvor wurde die Frau noch von einem der Männer gegen den Verkaufstresen geschubst.

Die Räuber griffen sich anschließend Bargeld und Tabakwaren. Ein dritter Mittäter sicherte die Umgebung vor dem Späti ab. Das Trio flüchtete anschließend in einem Auto. Die 47 Jahre alte Angestellte erlitt einen Schock und musste ärztlich versorgt werden.

Mehr Polizeimeldungen:

Blaulicht-Blog: Laube brennt lichterloh

Polizei schießt in Friedenau auf nackten Einbrecher

Ein Toter bei Brand in Lagerhalle - Verbrechen möglich