Berlin-Lichtenberg

Drei Räuber überfallen Taxifahrer

Drei Unbekannte haben einen Taxifahrer in Lichtenberg gewürgt, geschlagen und ausgeraubt.

Berlin. Drei Männer haben einen Taxifahrer in Lichtenberg überfallen und verletzt. Die Unbekannten stiegen am Samstagmorgen in das Taxi und ließen den Fahrer unter einem Vorwand an der Straße Am Wasserwerk anhalten, wie die Polizei mitteilte.

Dort habe einer der Männer den 64-Jährigen im Wagen von hinten gewürgt. Ein anderer zog demnach den Autoschlüssel ab und griff sich das Handy des Fahrers. Die Angreifer zogen den Mann aus dem Taxi und schlugen ihm ins Gesicht und gegen den Oberkörper. Sie forderten die Geldeinnahmen im Tausch gegen den Autoschlüssel.

Dazu kam es jedoch nicht mehr, weil sich ein anderes Auto näherte. Die Männer flüchteten unerkannt. Den Autoschlüssel und das Handy nahmen sie mit. Der Taxifahrer wurde leicht an Kopf und Hals verletzt.

Mehr Polizeimeldungen:

Kreuzberger "Club der Visionäre" brennt komplett aus

Blaulicht-Blog: Autofahrer flieht nach Crash am Alex zu Fuß

Rollerfahrerin bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Bombe am Alexanderplatz in der Nacht entschärft