Fall aufgeklärt

Zunächst vermisster Berliner Geologe starb im Krankenhaus

Der Mann galt seit dem 1. April als vermisst. Ermittlungen der Polizei führten zur Aufklärung des Falls.

Polizei-Streifenwagen

Polizei-Streifenwagen

Foto: Daniel Bockwoldt / picture alliance / Daniel Bockwoldt

Der Fall des seit dem 1. April vermissten Berliner Geologen Reinhard F. ist aufgeklärt. Der 61-Jährige aus Prenzlauer Berg war nach einem dreiwöchigen Urlaub nicht an seine Arbeitsstelle zurückgekehrt und galt seitdem als vermisst. Die Polizei suchte mit der Veröffentlichung eines Fotos nach dem Mann.

Am Freitag gab es nun traurige Gewissheit. Zeugenhinweise führten die Ermittler zu dem Auto des Gesuchten in einem Parkhaus im Prenzlauer Berg. Weitere Ermittlungen ergaben, dass Reinhard F. am 28. März 2019 aufgrund eines medizinischen Notfalls in ein Krankenhaus gebracht wurde, in dem er noch am selben Tag starb. Die Polizei hat die Angehörigen des Mannes bereits informiert.