Unfall

Polizeiwagen kracht in Pkw: Drei verletzte Personen

Die Polizisten waren auf dem Weg zu einem Brand, als der Zusammenstoß mit dem Pkw in Hellersdorf passierte.

Foto: Peise

Berlin. Ein Autofahrer und zwei Polizisten sind bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Hellersdorf leicht verletzt worden. Die Beamten waren am Dienstagabend gegen 22.10 Uhr mit Blaulicht auf der Alten Hellersdorfer Straße unterwegs, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte.

Demnach übersah ein 23-jähriger Autofahrer den Polizeiwagen im Kreuzungsbereich Gothaer Straße/Alte Hellersdorfer Straße/Cottbusser Straße. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die beiden Polizisten und der Autofahrer verletzt wurden.

An Fahrzeugen entstand ein Sachschaden

Der 23-Jährige klagte über Schmerzen an der Hüfte und wurde ambulant in einer Klinik behandelt. Ein Beamter wurde leicht an einem Arm verletzt und ließ sich zunächst nicht behandeln. Sein Kollege erlitt einen Bruch eines Handgelenks, welcher in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurde.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 hat die Unfallbearbeitung übernommen.