Fahndung

Radfahrerin schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen

Am 25. April wurde eine Radfahrerin in Oberschöneweide bei einem Unfall mit einem VW Golf schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Archivbild).

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Archivbild).

Foto: Friso Gentsch / dpa

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, den 25. April 2019, wurde in Oberschöneweide eine Radfahrerin schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr ein 21-Jähriger gegen 16.30 Uhr mit einem VW Golf die Straße An der Wuhlheide und stieß bei der Einmündung der Spindlersfelder Straße mit einer von dort kommenden 31-jährigen Radfahrerin zusammen. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen am Kopf, am Rücken und am Bein und wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

Der Verkehrsermittlungsdienst fragt:

- Wer kann Angaben dazu machen, wie es zu dieser Unfallsituation gekommen ist?

- Wer hat den Unfall beobachtet oder kennt mögliche Zeuginnen oder Zeugen?

- Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 in der Nipkowstraße 23 in Berlin-Adlershof unter der Rufnummer (030) 4664-672800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.