Kriminalität

Überfall im Volkspark Hasenheide - Polizei sucht diesen Mann

Der Gesuchte soll in der Hasenheide einem Mann einen Flasche auf den Kopf geschlagen haben. Mit einem Komplizen beraubte er das Opfer.

Die Polizei sucht diesen Mann. Er soll im Volkspark Neukölln einen anderen Mann überfallen haben.

Die Polizei sucht diesen Mann. Er soll im Volkspark Neukölln einen anderen Mann überfallen haben.

Foto: Polizei Berlin

Berlin. Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei nach einem Verdächtigen, der am 8. September 2018 zwischen 17 und 18 Uhr im Volkspark Hasenheide einen Parkbesucher überfallen haben soll. Nach Angaben der Polizei schlug der Gesuchte einem 19-Jährigen von hinten eine Glasflasche auf den Kopf.

Der attackierte Mann floh in Richtung Wissmannstraße und wurde dort auf einem Parkplatz von einem Komplizen des Verdächtigen festgehalten. Dieser schlug ihm ins Gesicht und entriss ihm seine Bauchtasche. Zusammen mit dem Komplizen flüchtete er im Anschluss. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt.

Der Tatverdächtige ist etwa 30 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß und von sportlicher Statur. Er hatte kurze braune Haare und sprach hochdeutsch. Zum Zeitpunkt der Tat war er mit einem T-Shirt und einer roten kurzen Hose bekleidet. Zudem führte er eine dunkle Bauchtasche mit sich.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben, den Tatverdächtigen kennen oder sonstige Angaben machen können. Hinweise nehmen das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 in der Friesenstraße 16, 10965 Berlin-Kreuzberg unter der Telefonnummer (030) 4664-573100 oder (030) 4664-571100 (außerhalb der Bürodienstzeiten) sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.