Kriminalität

Kassiererin in Spielhalle mit Waffe bedroht

Überfall in Siemensstadt: Der maskierte Täter verlangte die Herausgabe der Tageseinnahmen und floh mit dem Geld.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: dpa

Berlin. Ein Räuber hat eine Spielhalle in Siemensstadt überfallen. Der maskierte Täter habe die 56 Jahre alte Kassiererin am Freitagabend im Popitzweg mit einer Waffe bedroht und zur Herausgabe der Tageseinnahmen aufgefordert, teilte die Polizei am Sonnabend mit. Die Frau sei der Forderung nachgekommen und habe eine noch unbekannte Summe Bargeld übergeben. Der Täter floh.

Mehr Polizeiberichte:

Unbekannte überfallen Taxifahrer und rauben sein Auto

Friseur mit Waffe überfallen und ausgeraubt

Schüler sammeln Müll – und finden Babyleiche im Wald