Kriminalität

Polizei fasst Kiosk-Räuber aus Friedrichshain

Ein Wagen der Polizei im Einsatz.

Ein Wagen der Polizei im Einsatz.

Foto: Patrick Seeger, dpa

Der Mann hatte am 24. Juli 2018 einen Kiosk in Friedrichshain überfallen und einen Angestellten mit einem Messer bedroht.

Berlin. Ermittlungserfolg der Polizei: Die Beamten konnten nach einer Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern einen Mann namhaft machen, der am 24. Juli 2018 einen Kiosk in Friedrichshain überfallen hat. Es handelt sich um einen 37-jährigen Mann.

Der Täter bedrohte einen Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Einnahmen. Der Räuber flüchtete mit der Beute in Richtung Revaler Straße.

Mehr Polizeiberichte lesen Sie hier.