Kriminalität

Polizist feuert mit Maschinenpistole auf Fluchtwagen

Ein Auto raste mit zwei Insassen durch die Tiefgarage, rammte vor der Einfahrt einen Streifenwagen. Ein Polizist gab Schüsse ab.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Berlin.  Mit einer Maschinenpistole hat ein Polizist in Berlin-Mitte in der Nacht zu Donnerstag auf ein Fluchtauto geschossen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Beamten gegen 2.45 Uhr in eine Tiefgarage in der Scharnhorststraße gerufen, wo sie einen aufgebrochenen Wagen vorfanden.

Beamter rettet sich mit Sprung zur Seite

Kurz darauf raste ein Auto mit zwei Insassen durch die Tiefgarage, ein Beamter konnte sich den Angaben zufolge nur mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Das Fluchtauto rammte anschließend den vor der Einfahrt geparkten Streifenwagen.

Fünf Schüsse auf Auto abgegeben

Ein Beamter feuerte daraufhin fünf Schüsse mit einer Maschinenpistole auf das Auto ab. Nach einer Verfolgung durch eine andere Streife wurde der Fluchtwagen in einer Tiefgarage in der Nähe gefunden. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nun nach den beiden Flüchtenden.

Mehr Polizeiberichte lesen Sie hier.