Kriminalität

Sexueller Übergriff - Polizei fahndet mit Bildern

In Friedrichshain ist es im September 2018 zu einem sexuellen Übergriff gekommen. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Foto: Polizei Berlin/dpa/Montage: BM

Berlin. Die Berliner Polizei fahndet nach einem bislang Unbekannten, der bereits am 23. September 2018 in Friedrichshain eine Frau bedrängt und sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen hat. Am Dienstag veröffentlichte die Polizei Bilder des Mannes. Demnach ereignete sich die Tat gegen 2.40 Uhr auf einem Spielplatz an der Jessner Straße.

So wird der Verdächtige beschrieben:

- Asiate

- 20 - 40 Jahre alt

- 165 - 170 cm

- Normale Gestalt

- Helle Haut

- Dunkelbraune Augen

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes und/oder zu seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer (030) 4664-913402, per Telefax unter der Nummer (030) 4664-913499, per E-Mail an lka134@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr Polizeiberichte:

Staatsschutz ermittelt nach Mord an Union-Fan

Sicherheitslücke im LKA: Mann spaziert in unbesetztes Büro

Razzia: Zoll, LKA und Polizei schließen zwei Shishabars